Pressemeldungen

Politik aus der “Vogel-Perspektive”

Gastprofessur 2012 der NRW School of Governance Bernhard Vogel übernimmt im Wintersemester die „Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator“ an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen (UDE). Der ehemalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und von Thüringen wird am Institut für Politikwissenschaft insbesondere im Master-Studiengang „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ lehren.

Master Willkür? Nicht bei uns!

Den Spiegel Online Artikel “Master Willkür” von Marian Schäfer betreffend stellen wir fest, dass das in den vergangenen Jahren durchgeführte Eignungsfeststellungsverfahren vom OVG Münster deswegen für unzulässig erklärt wurde, weil die Kriterien der Eignungsprüfung nicht in der Eignungsfeststellungsordnung niedergelegt waren. Es ist falsch daraus zu schließen, es habe überhaupt keine oder intransparente Kriterien gegeben. Den… Weiterlesen »

Weiterbildung geht in die Schule: Halbzeit im gemeinsamen Projekt der NRW School of Governance und der Sparda-Bank West

Im Rahmen des von der Sparda-Bank West geförderten Projekts “Weiterbildung geht in die Schulen” besuchten die Dozentinnen und Dozenten der NRW School of Governance auch in diesem Jahr bereits zahlreiche Schulen u.a. in Neuss (Janusz-Korczak Gesamtschule), Wesel (Andreas-Vesalius-Gymnasium) und Siegburg (Berufskolleg Siegburg).

Neue Ausgabe der Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol) erschienen

Im Sommersemester 2012 stößt PD Dr. Stephan Bröchler als  Gastdozent und Senior Researcher zum Team der NRW School of Governance. Darüber hinaus unterstützt er ab sofort den Lehrstuhl für das politische System der Bundesrepublik Deutschland und moderne Staatstheorien des Instituts für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen von Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte. Weitere Informationen über PD… Weiterlesen »

Stiftung Mercator und NRW School of Governance vergeben Stipendien

Nach dem die beiden Stiftung Mercator-Stipendiaten Stephan Terhorst und Kristina Weissenbach Anfang des Jahres erfolgreich ihre Promotionsvorhaben abgeschlossen haben, bekommt das Promotionskolleg der NRW School of Governance wieder Zuwachs. In den letzten Monaten wurden gemeinsam mit der Stiftung Mercator mehrere Stipendien mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten ausgeschrieben.

Herzlichen Glückwunsch!

Das Team der NRW School of Governance und alle Mitglieder der Forschungsgruppe Regieren gratulieren Kristina Weissenbach zur erfolgreichen Disputation und somit zum baldigen Doktortitel! Kristina Weissenbach war Stipendiatin im Promotionsprogramm der Stiftung Mercator und ist momentan als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte tätig. Sie promovierte im Rahmen des Promotionskollegs der NRW… Weiterlesen »

AICGS Fellows zu Besuch in der Staatskanzlei

Auf Einladung von Dr. Lale Akgün, Gruppenleiterin der Abteilung “Internationale Angelegenheiten und Eine-Welt-Politik” der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen trafen sich alle bisherigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Fellowship-Programms des Landes NRW, dem American Institute for Contemporary German Studies (AICGS) und der NRW School of Governance im Stadttor in Düsseldorf zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Das Fellowship-Programm ermöglicht Nachwuchswissenschaftlern einen… Weiterlesen »

Gastprofessur an der NRW School of Governance: Peer Steinbrück kommt – Pressemeldung vom 21. März 2011

Peer Steinbrück übernimmt im Sommersemester die „Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator“ an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen (UDE). Der ehemalige Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens und Bundesfinanzminister wird am Institut für Politikwissenschaft insbesondere im Master-Studiengang „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ lehren. Zur Verleihung der Gastprofessur wird Peer Steinbrück einen öffentlichen Vortrag halten und… Weiterlesen »