Pressemeldungen

Gastprofessur der Stiftung Mercator: Prof. Dr. Jutta Limbach – Pressemeldung vom 01. Oktober 2013

Gastprofessur 2013 der NRW School of Governance: Jutta Limbach übernimmt Gastprofessur der Stiftung Mercator an der NRW School of Governance. Deutschland – In guter Verfassung? Die ehemalige Berliner Justizsenatorin und Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Jutta Limbach übernimmt im kommenden Wintersemester die „Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator“ an der NRW School of Governance… Weiterlesen »

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz diskutiert an der UDE – Pressemeldung vom 30.07.2013

Wer zahlt, der hat das Sagen? Europa steckt in der Krise. Was das für die politische Arbeit der EU bedeutet, erklärt Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, bei einem Vortrag an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Eingeladen hat ihn die NRW School of Governance; Direktor Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte diskutiert anschließend mit dem prominenten Gast, und… Weiterlesen »

Forschen unter besten Bedingungen – Pressemeldung vom 04. Juli 2013

Welker-Stiftung fördert Doktoranden Die Duisburger Welker-Stiftung finanziert auch in den kommenden zwei Jahren das Promotionskolleg der NRW School of Governance an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Bis einschließlich 2015 stellt sie 102.000 Euro bereit. „Die Ausbildung unseres wissenschaftlichen Nachwuchses kann somit auf hohem Niveau fortgeführt werden“, freut sich Direktor Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte.

Demokratie zum mitmachen – Pressemeldung vom 21. Juni 2013

“Die Debatte” der NRW School of Governance „Mindestlohn oder Lohnuntergrenze – brauchen wir einen staatlich festgelegten Lohn?“ diese Frage steht im Mittelpunkt des fünften Streitgesprächs in der Reihe „Die Debatte“ am 27. Juni um 18 Uhr an der Universität Duisburg-Essen (UDE) (Campus Duisburg, Gebäude LS an der Lotharstraße, Raum 105). Die Veranstaltungsreihe der NRW School… Weiterlesen »

Welker-Stiftung fördert auch weiterhin NRW School of Governance

Die Duisburger Welker-Stiftung ist auch in den kommenden zwei Jahren Förderpartner des Promotionskollegs der NRW School of Governance. Bis 2015 stellt die Welker-Stiftung weiterhin finanzielle Mittel bereit, die in die Förderung des Graduiertenkollegs fließen. Die Doktorandenausbildung kann somit auch in den nächsten Jahren auf hohem Niveau fortgeführt werden. Das Promotionskolleg der NRW School of Governance… Weiterlesen »

Siebte Ausgabe des Hammelsprung: Politik und Geld – gleich Macht?

Motiviert durch die allgegenwärtigen Debatten zu Politik und Geld behandelt der HAMMELSPRUNG das Thema “Politik und Geld” in all seinen Facetten. Neben Beiträgen zur aktuellen Europapolitik wird auch den Fragen nachgegangen was uns unsere Politik heute noch wer ist und wer sie bezahlen sollte. Dem HAMMELSPRUNG gelingt es damit einmal mehr, das Thema der Ausgabe… Weiterlesen »

Geschäftstelle “Dialog schafft Zukunft” neuer Kooperationspartner der NRW School of Governance

Bürgerbeteiligung, sei es online oder offline, erlebt ein steigendes Interesse in Politik und Öffentlichkeit. Damit einher gehen neue Herausforderungen für alle beteiligten Akteure. Um Erfahrungen und Wissen in der Öffentlichkeitsbeteiligung zu fördern, hat das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen die Geschäftstelle “Dialog schafft Zukunft” ins Leben gerufen. Davon profitiert im… Weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch!

Das Team der NRW School of Governance, die Mitglieder des Promotionskollegs der NRW School of Governance sowie alle Mitglieder der Forschungsgruppe Regieren gratulieren Martin Florack zur erfolgreichen Disputation und somit zum baldigen Doktortitel! Martin Florack ist Studiendekan für den Bereich Lehre, Studium und Weiterbildung an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Er ist Mitglied der Forschungsgruppe Regieren… Weiterlesen »

Gesprächskreis Landespolitik mit Marc Herter

In einer kleinen Gesprächsrunde begrüßte die NRW School of Governance Marc Herter, Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion. In dem von Prof. Dr. Andreas Blätte moderierten Gespräch mit Doktoranden, Stipendiaten und Mitarbeitern der NRW School of Governance erfolgte ein reger Austausch zu aktuellen Themen der nordrhein-westfälischen Landespolitik im parlamentarischen Jahr 2013. Auch die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Politikwissenschaft… Weiterlesen »

Gastprofessur 2012 der NRW School of Governance: Politik aus der “Vogel-Perspektive” – Pressemeldung vom 29. August 2012

Bernhard Vogel übernimmt im Wintersemester die „Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator“ an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen (UDE). Der ehemalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und von Thüringen wird am Institut für Politikwissenschaft insbesondere im Master-Studiengang „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ lehren. Zur Verleihung der Gastprofessur wird Bernhard Vogel einen öffentlichen Vortrag… Weiterlesen »