Publikationen 2017

Nachstehend finden Sie eine Übersicht der Publikationen der NRW School of Governance aufgeliedert nach ihrem Erscheinungsjahr.

2018 |2017 |2016 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008-2006

 

 

ZPol Heft 4/2017Manuel Fröhlich; Karl-Rudolf Korte; Stefan A. Schirm; Hans Vorländer (Hrsg.)

Zeitschrift für Politikwissenschaft (Heft 4 / 2017)

Springer VS | Wiesbaden 2017
ISSN 1430-6387

 

 

 

 

Kurzbeschreibung

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe der Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol) liegt auf den Zukunftsthemen „Mobilität und Infrastruktur“.

Darin:

– Aufsätze von Thomas Kestler und Bernhard Stahl

– „Forum“ mit dem Schwerpunkt „Mobilität und Infrastruktur“ mit Beiträgen von Weert Canzler und Andreas Knie, von Claudia Kemfert, Carl-Friedrich Elmer und Miriam Dross sowie von Jens S. Dangschat

– „Literaturbericht“ von Friederike Luise Kelle

– „Lehre und Forschung“ mit einem Beitrag von Kai-Uwe Schnapp

Das Werk ist Teil der Reihe Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol)

Weitere Informationen und Bestellung


Die SPD. Anamnese einer Partei.Timo Grunden, Maximilian Janetzki, Julian Salandi

Die SPD. Anamnese einer Partei.

Nomos | Baden-Baden 2017
ISBN 978-3-8329-5362-1
232 Seiten | 19,90 €

 

 

 

Kurzbeschreibung

Wo und wie verortet sich die SPD 154 Jahre nach ihrer Gründung im deutschen Parteiensystem? In der Post-Agenda-Ära steht die inhaltliche Entscheidungsfindung in normativ wichtigen Themenfeldern vor ständigen Herausforderungen. Dabei ermöglichen neue Prozesse und Strukturen innerhalb der Partei mehr Entscheidungsfindung auf Parteiebene sowie Beteiligung der Mitglieder an Entscheidungen, wie bspw. dem Eintritt in die große Koalition 2013. Doch für einen Aufschwung in der Wählergunst bedarf es der Gleichzeitigkeit von Ansprache des ehemaligen Stammwählerklientels und neuen Wählerschichten, wie einer erfolgreichen Personalisierung. Findet die SPD so neue Mehrheiten und damit erneut den Weg ins Kanzleramt? Die Publikation stellt die ständige ideengeschichtliche Suche nach inhaltlicher Orientierung dar, analysiert den aktuellen Wandel der Parteistruktur und identifiziert Herausforderungen der Wähleransprache.

Das Werk ist Teil der Reihe Die politischen Parteien der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Informationen und Bestellung


Sophia Caroline Baur

Die Legitimität von Stiftungen im Handlungsfeld Umwelt

Springer VS | Wiesbaden 2017
ISBN 978-3-658-18720-0
345 Seiten | 49,99 €

 

 

 

Kurzbeschreibung

Sophia Caroline Baur untersucht inwiefern praktisches und in die Gesellschaft hineinwirkendes Handeln privater Akteure einer besonderen Legitimation bedarf und inwiefern Stiftungen eine ‚Legitimitätspolitik‘ verfolgen. Sie nimmt eine handlungstheoretische Perspektive ein, um Steuerungswissen zum Legitimitätsmanagement von Stiftungen zu analysieren. Auf Basis theoretischer Vorannahmen der neoinstitutionalistischen Organisationstheorie wird eine Forschungsheuristik zur Analyse des Legitimationsverständnisses sowie der Legitimationspraktiken operationalisiert. Anhand einer Kategorisierung von Stiftungstypen wird unter anderem aufgezeigt, wie sich Stiftungen aus dem Bereich der Politikberatung von solchen, die sich von Themenanwaltschaft distanzieren, in ihren angewendeten Praktiken unterscheiden.

Weitere Informationen und Bestellung


Nach Obama. Amerika auf der Suche nach den Vereinigten Staaten.Christoph Bieber, Klaus Kamps

Nach Obama. Amerika auf der Suche nach den Vereinigten Staaten.

Campus Verlag | Frankfurt 2017
ISBN 978-3-593-50737-8
224 Seiten | 22,00 €

 

 

 

Kurzbeschreibung
Donald Trumps Präsidentschaft ist nur ein Symptom für eine schon lange schwelende Krise der Demokratie. Millionen Amerikaner haben kein Vertrauen mehr in das politische “Establishment” und die Medien. Nur allzu verlockend klingt da Trumps Versprechen, er werde das Land aufrichten und die Macht wieder in die Hand des Volkes legen. Nun scheint er die Vereinigten Staaten jedoch ins Chaos zu stürzen: umstrittene Dekrete, dubiose Rücktritte – und der nächste Skandal ist immer nur einen Tweet entfernt.

Wo stehen die USA nach Obama? Warum ist die Gesellschaft so gespalten? Und was bedeutet der Präsident Trump für das Land?

Weitere Informationen und Bestellung