Der HANIEL Master Course im Sommersemester 2013

HMC NR 18 – Für die Studierenden des zweiten Semesters lautet das Thema: „Praxis der Politikgestaltung: Verhandeln, Vermitteln, Kommunizieren“

Der HANIEL Master Course im Sommersemester 2013 ist  angelegt als Anwendungsmodul mit der thematischen Ausrichtung: „Praxis der Politikgestaltung: Verhandeln, Vermitteln, Kommunizieren“. Aufbauend auf den HANIEL Master Course  im Wintersemester 2012/2013  mit dem Thema „Politikberatung und Wissen als Ressource modernen Regierens“ üben sich die Studierenden im Sommersemester 2013 in der Praxis der Politikgestaltung.

Wie sehen politische Verhandlungen in der Praxis aus? Wie kommunizieren Entscheidungsträger zielorientiert mit den Medien, mit Interessenvertretern und der Öffentlichkeit? Welche besonderen Anforderungen stellt die öffentliche Kommunikation nicht nur an politische Entscheider, sondern auch an wirtschaftliche Akteure, die sich an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft bewegen? Diesen und anderen Fragen werden die Studierenden gemeinsam mit Praktikern aus Politik, Wirtschaft und Medien nachgehen.

Die Bandbreite der verschiedenen Anwendungsübungen reicht von Lerneinheiten zum Thema: „Wie verfasse ich eine Rede“, bis hin zu einem „Medientraining Workshop“. Angeleitet und unterstützt werden die Studierenden durch Experten aus diesen Themengebieten.

Zugleich können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Kompetenzen in diesen Bereichen in einem Planspiel trainieren.

Leitung des Kurses: Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte und Dipl.-Soz.-Wiss. Stefanie Delhees

Programm des HANIEL Master Course Nr. 18 im Sommersemester 2013