Philipp Richter

Philipp Richter schloss sein Bachelorstudium in Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen ab. Anschließend nahm er sein Masterstudium „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ an der NRW School of Governance auf. Während seines Studiums sammelte er als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für das “Politische System der Bundesrepublik Deutschland und moderne Staatstheorien“ Erfahrungen im wissenschaftlichen Betrieb.

Seit Januar 2019 ist Philipp Richter wissenschaftlicher Mitarbeiter.  Er verantwortet das Kooperationsprojekt „Politische Gespräche“ der NRW School of Governance und der Stiftung Mercator. Zudem ist Philipp Richter an der NRW School of Governance für öffentliche Kommunikation und Wissenstransfer zuständig.

Zuständigkeit
Projekt: Politische Gespräche

Tel.: +49 (0) 203/379-2284
Mail.: philipp.richter@uni-due.de