Neue Ausgabe (Heft 4 / 2017) der Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol) erschienen. Schwerpunkt: „Mobilität und Infrastruktur“

ZPol-Ausgabe 4/2017

Die Themen „Mobilität und Infrastruktur“ stehen im Zentrum der ZPol-Ausgabe 4/2017

Eine neue Ausgabe der Zeitschrift für Politkwissenschaft (ZPol) ist ab sofort erhältlich. Der Schwerpunkt liegt auf den Zukunftsthemen „Mobilität und Infrastruktur“.

Darin:

– Aufsätze von Thomas Kestler und Bernhard Stahl

– „Forum“ mit dem Schwerpunkt „Mobilität und Infrastruktur“ mit Beiträgen von Weert Canzler und Andreas Knie, von Claudia Kemfert, Carl-Friedrich Elmer und Miriam Dross sowie von Jens S. Dangschat

– „Literaturbericht“ von Friederike Luise Kelle

– „Lehre und Forschung“ mit einem Beitrag von Kai-Uwe Schnapp

 

 

Der Inhalt der ZPol-Ausgabe 4/2017

Aufsätze

Thomas Kestler
Demokratische Muster oder demokratische Defizite?

Bernhard Stahl
Verantwortung – welche Verantwortung? Der deutsche Verantwortungsdiskurs und die Waffenlieferungen an die Peschmerga

Forum: Mobilität und Infrastruktur

Weert Canzler, Andreas Knie
Festgefahren: Anleitung zum Wandel der Automobilgesellschaft

Claudia Kemfert, Carl-Friedrich Elmer, Miriam Dross
Grenzen der Technologieneutralität

Jens S. Dangschat
Automatisierter Verkehr – was kommt da auf uns zu?

Literaturbericht

Friederike Luise Kelle
Selbstbestimmung und Gewalt: Zur Rolle von Territorium in subnationalen Selbstbestimmungskonflikten

Lehre und Forschung

Kai-Uwe Schnapp
Das Hamburger „Projektbüro Angewandte Sozialforschung“

 

Weitere Informationen und Abstracts zu den Beiträgen finden Sie auf der Homepage der ZPol.

Ansprechpartner

Dr. Ray Hebestreit Dr. Ray Hebestreit

Chefredakteur der Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol)
Tel.:+49 (0) 203/379 – 4106
Mail: ray.hebestreit@uni-due.de

Teile diesen Inhalt: