Neuerscheinung: Wahlnachlese 2017 in der Schriftenreihe „Einsichten und Perspektiven“ der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Heft 4 aus der Schriftenreihe „Einsichten und Perspektiven“

In der Schriftenreihe „Einsichten und Perspektiven“ der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit ist das Heft 4 erschienen. Darin haben Jan Dinter, Stefan Haußner, Dr. Niko Switek und Dr. Kristina Weissenbach einen Beitrag zur Wahlnachlese 2017 veröffentlicht, der sich mit vier hervorstechenden Phänomenen der Bundestagswahl 2017 beschäftigt.

Obwohl der Ausgang der Regierugsbildung derzeit noch offen ist, haben die Autoren bereits interessante Erkenntnisse erlangt. So gilt der starke Einfluss der AfD als mit verantwortlich für die starke Polarisierung von Wahlkampf und Wahl 2017. Dies war mitunter ein Grund für die Steigerung der Wahlbeteiligung.

 

Der Beitrag beendet die Reihe des Jahres 2017, in der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der NRW School of Governance Beiträge zu Nichtwählern, Koalitionsoptionen sowie der Rolle der Medien und dem TV-Duell beigesteuert haben.

Das Heft kann hier abgerufen werden. 

Alle Hefte finden Sie als PDFs online.

Teile diesen Inhalt: