Ausstellung am Campus Duisburg und Online-Galerie: „Von Kohle, Krisen und Reformen – Schlüsselentscheidungen der NRW-Parlamentsgeschichte“

Von Kohle, Krisen und Reformen70 Jahre NRW – aus diesem Anlass präsentiert die NRW School of Governance eine Posterausstellung, die von Studierenden gestaltet wurde. Die Ausstellung würdigt politische Meilensteine der nordrhein-westfälischen Landesgeschichte. Vom 21. Oktober bis 27. November 2016 können Interessierte die Ausstellung in der Universitätsbibliothek am Campus Duisburg besuchen. In unserer Galerie können Sie sich auch online einen Eindruck der Ausstellung verschaffen.

Die Plakate präsentieren anschaulich und verständlich die Gründungsgeschichte des Bundeslandes, die Bedingungen des Parteienwettbewerbs im Land sowie die zentralen, politischen Schlüsselentscheidungen seit seinem Bestehen. Die Plakate zeugen von der beeindruckenden Geschichte des größten Bundeslandes und vermitteln den Kern des nordrhein-westfälischen Landesbewusstseins.

Themen der Plakate sind unter anderem:

  • „Die Ruhrfrage und die „Operation Marriage“: Die Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen“
  • „Die Entstehung der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen“
  • „NRW in Europa – Europa in NRW“
  • „Der Neubau des Landtags am Rhein“
  • „Schulpolitik in Nordrhein-Westfahlen – Ein Spiegelbild gesellschaftlicher Herausforderungen“
  • „Die landespolitische Reaktion auf die Bergbaukrise – Anfänge nordrhein-westfälischer Strukturpolitik“

Die Ausstellung entstand im Rahmen des Seminars „Politikberatung und Geschichtspolitik“ von Studierenden des Masterstudiengangs „Politikmanagement, Public Policy und Öffentliche Verwaltung“ (NRW School of Governance). Das Seminar fand im Wintersemester 2014/2015 statt und wurde von Prof. Dr. Andreas Blätte, Professur für Public Policy und Landespolitik, geleitet. Im Seminar wurden die Schlüsselentscheidungen der nordrhein-westfälischen Parlamentsgeschichte im Rahmen von Gesprächen mit Zeithistorikern, einer Exkursion in den Landtag und Archivbesuchen aufgearbeitet.

Die Poster wurden erstmals anlässlich des Sommerfests 2015 der NRW School of Governance gezeigt.

Teile diesen Inhalt: