Abschlusspräsentation des TalentKollegs Ruhr am 20. Oktober 2016

Im Sommerssemester engagierten sich sechs Dozierende der NRW School of Governance im Teilprojekt „Smart for Study“ des TalentKollegs Ruhr. Das TalentKolleg ist ein gemeinsames Projekt der Universität Duisburg-Essen, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälischen Hochschule und wird von der Stiftung Mercator gefördert. Im Starterpaket „Smart for Study“ wird zugewanderten Akademikern ein sechsmonatiges Qualifizierungsprogramm geboten, das ihnen einen schnelleren Einstieg in ein Studium in Deutschland ermöglichen soll.

Die Teilnehmenden des Talentkollegs im Interview mit Rainer Bischoff, MdL

Zum Abschluss des Sommersemester-Programmes produzierte eine Gruppe Teilnehmer zusammen mit Professor Christian Börsing von der Universität Duisburg-Essen einen Filmbeitrag zum Thema Identität und Mitbestimmung. Der Film vereint Gedanken der Akademiker zu ihrem Leben in Deutschland mit kleinen Interviews, die in der Duisburger und Essener Innestadt mit Passanten entstanden sind. Als Interviewpartner aus der Politik stand der Duisburger Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff Rede und Antwort.

Der Filmbeitrag wird im Rahmen einer Abschlussveranstaltung am 20. Oktober um 14.30 Uhr in den Räumen der NRW School of Governance (LS 105) gezeigt. Anmeldung bis 10. Oktober 2016 wird erbeten an smartforstudy@uni-due.de

Teile diesen Inhalt: