Auftaktveranstaltung Lehrforschungsprojekt „Politik auf kommunaler Ebene“

Auftaktveranstaltung

Auftaktveranstaltung zum Lehrforschungs- projekt „Politik auf kommunaler Ebene“

In Kooperation mit der Sparda Bank West und der Stadt Moers begleitet die NRW School of Governance Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in den Filder-Benden (Moers) ein Schuljahr lang in einem Lehrforschungsprojekt zum Thema „Politik auf kommunaler Ebene“. 

In der Auftaktveranstaltung am 22.10.2015 im Rathaus Moers diskutierten der Schirmherr des Schulbildungsprojekts, Herr Christoph Fleischhauer (Bürgermeister der Stadt Moers), Frau Kerstin Radomski (MdB) und Dr. Toralf Stark (Universität Duisburg-Essen) unter der Moderation von Dr. Kristina Weissenbach wie Bürger an kommunaler Politik partizipieren können. Welche Instrumente können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Moers in ihrer Kommune einsetzen, um die politische Agenda mitzubestimmen? Was passiert in der Stadtverwaltung mit einem Bürgerantrag oder Bürgerbegehren? Wie funktioniert Politik auf kommunaler Ebene?

Diese Fragen standen im Zentrum der Paneldiskussion und strukturieren im Weiteren das Lehrforschungsprojekt. Ziel ist es, am konkreten Fall der Stadtentwicklungspolitik einen Nutzungs- und Entwicklungsplan für den Schlosspark Moers und den Freizeitpark Moers-Kapellen für das Rathaus Moers zu erarbeiten. Wer die „Stakeholder“ in diesem Fall sind, wie die Einstellungen der Moerser Bürger zu ihren Grünflächen sind, welche Problemlagen und Besonderheiten sie identifizieren und welche Hürden bei der Umsetzung in der Verwaltung zu nehmen sind – das erarbeiten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Dozierenden der NRW School of Governance. Die Schülerinnen und Schülern erlernen dabei qualitative und quantitative Methoden der Datenerhebung und -analyse, haben die Möglichkeit dieses Wissen bei der Durchführung von Interviews, Beobachtungsphasen und (Online-) Umfragen anzuwenden und die Ergebnisse schließlich in ein politikberatendes Abschlussdokument zu überführen und im entsprechenden Ausschuss vorzustellen. Hier finden Sie den Bericht auf der Homepage der Schule.

Ansprechpartnerin: Dr. Kristina Weissenbach

Weitere Informationen zur Kooperation „Politische Bildung an Schulen“ mit der Sparda Bank West finden Sie hier.

Medienberichterstattung: Die Rheinische Post berichtet in der RP Online über das Projekt.

Bildergalerie

Christoph Fleischhauer, Bürgermeister der Stadt Moers Dr. Kristina Weissenbach, Institut für Politikwissenschaft, NRW School of Governance Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in den Filder-Benden Dr. Toralf Stark, Institut für Politikwissenschaft

 

Teile diesen Inhalt: