Gastprofessur für Politikmanagement – Dr. Christine Bergmann

Stiftung Mercator

Dr. Christine Bergmann übernimmt die Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator an der NRW School of Governance im WS 15/16.

Dr. Christine Bergmann übernimmt die Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator an der NRW School of Governance im WS 15/16.

Die letzte Präsidentin der Berliner Stadtverordnetenversammlung, ehemalige Bürgermeisterin von Berlin sowie ehemalige Familienministerin, Dr. Christine Bergmann, wird im kommenden Wintersemester die Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen (UDE) übernehmen. Diese Gastprofessur wird seit 2008 von der Stiftung Mercator an ausgewiesene Kenner der politischen Praxis verliehen.

In ihrem Seminar wird die SPD-Politikerin mit Master-Studierenden und Promovenden zu verschiedenen Themen diskutieren. So heißt es passend im 25. Jahr der deutschen Wiedervereinigung: „Weg von der Diktatur zur Demokratie – der Aufbruch in Ostdeutschland“. Auch werden Themen wie das Politikmanagement im Kabinett „Schröder I“ sowie Gesellschafts- und Familienpolitik behandelt.

Die sozialdemokratische Politikerin blickt auf eine herausragende Karriere zurück: Viele Jahre war sie stellvertretende Landesvorsitzende der Berliner Sozialdemokraten und Mitglied des Bundesparteivorstands. Sie war Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen, bis sie 1998 ins Kabinett Schröder wechselte: Vier Jahre wirkte sie als Bundesfamilienministerin. Im März 2010 wurde sie von der Bundesregierung zur unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs berufen. Dieses Amt übte sie bis 2011 aus. Seither gehört Bergmann dem Rat der Stiftung Zukunft Berlin an; außerdem sitzt sie seit drei Jahren im Aufsichtsrat von ZDF Enterprises.

 

Weitere Informationen:

Markus HoffmannDipl.-Soz.-Wiss. Markus Hoffmann

Geschäftsführung der NRW School of Governance
Tel.: +49 (0) 203/379 – 1302
Mail: markus.hoffmann@uni-due.de

 

Teile diesen Inhalt: