Frohes Neues Jahr

AfD_Veranstaltungsankündigung_final

Am kommenden Dienstag (13. Januar) steht die erste öffentliche Veranstaltung der NRW School of Governance im neuen Jahr an.

Das Team der NRW School of Governance wünscht allen Freunden, Förderern und Studierenden einen guten Start für 2015. Dem Jahreswechsel folgt für uns – traditionell – der Semesterendspurt.

Daher geht es an der NRW School of Governance rasant ins neue Jahr: Bereits nächste Woche (Dienstag, 13. Januar) findet die öffentliche Veranstaltung „Die Alternative für Deutschland – Neues Korrektiv im Parteiensystem oder populistische Sammlungsbewegung?“ mit Prof. Dr. Claus Leggewie (Direktor KWI), Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte (Direktor NRW School of Governance) und Dr. Marcel Lewandowsky (Helmut Schmidt Universität Hamburg) statt.

Zur Vorbereitung auf die Veranstaltung hier ein kurzer Lese- bzw. Hörhinweis: Zwischen den Jahren hat Prof. Korte im Deutschlandfunk ein längeres Interview mit dem Titel „Union muss sich von Populismus absetzen“ gegeben.

Teile diesen Inhalt: