Herzlichen Glückwunsch Ines Lietzke

(v.l.n.r.) Tobias Debiel, Heinz-Jürgen Axt, Ines Lietzke, Karl-Rudolf Korte, Jochen Hippler

(v.l.n.r.) Tobias Debiel, Heinz-Jürgen Axt, Ines Lietzke, Karl-Rudolf Korte, Jochen Hippler

Das Team der NRW School of Governance, die Mitglieder des Promotionskollegs der NRW School of Governance sowie alle Mitglieder der Forschungsgruppe Regieren gratulieren Ines Lietzke zur erfolgreichen Disputation und somit zum baldigen Doktortitel.

Ines Lietzke studierte von 2000 bis 2006 Diplomsozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaft und Öffentliches Recht/Verwaltungsrecht an den Universitäten in Münster, Stockholm und Duisburg-Essen. Ihre Dissertation trägt den Titel „Konfliktregelung durch Europäisierung? Die Kosovo-Statusfrage“.

Teile diesen Inhalt: