Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Andreas Blätte. Zur Analyse der Bundestagswahlen 2013: Große Koalition oder doch noch Schwarz-Grün?

Hält am 13.11 einen öffentlichen Vortrag: Prof. Dr. Andreas Blätte

Hält am 13.11 einen öffentlichen Vortrag: Prof. Dr. Andreas Blätte

Stiftung Zukunft NRW (Logo)Am Mittwoch, den 13. November 2013, wird Prof. Dr. Andreas Blätte um 19.30 Uhr am Campus Duisburg (Raum MD 162) im Rahmen des Uni-Collegs einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Zur Analyse der Bundestagswahlen 2013: Große Koalition oder doch noch Schwarz-Grün?“ halten. 

Die wesentlichen Weichen in Richtung Große Koalition sind gestellt. Doch in Sack und Tüten ist sie noch lange nicht, die Hintertür zu Schwarz-Grün ist nicht verriegelt. 

Wer Deutschland regieren wird, lässt sich natürlich auch mit politikwissenschaftlichen Methoden nicht sicher vorhersagen. Sie helfen aber bei Einschätzungen, was wahrscheinlich ist und was nicht. Viel ergibt sich, wenn man den Wettbewerb der Parteien um Themen und Positionen analysiert.

Prof. Dr. Andreas Blätte schaut bei seinem Vortrag besonders auf die Sprache der Politiker im Deutschen Bundestag und die Bemühungen der Parteien, die Stimmen der Einwanderer hierzulande zu gewinnen. Prof. Dr. Andreas Blätte ist Inhaber der Juniorprofessur für Politikwissenschaft der Stiftung Zukunft NRW.

Teile diesen Inhalt: